Events

Corona als Booster für digitale Bildung

In den letzten 1.5 Jahren sind Bildungsveranstaltungen teilweise vollständig umgekrempelt worden. Die Formen unterscheiden sich natürlicherweise je nach Schulstufe. Vom Austausch von Papierunterlagen auf Volksschulstufe über eine Teildigitalisierung auf Sekundarstufe bis hin zu vollständigen Fernstudien auf Tertiärstufe ist alles zu finden. Und dies in sehr unterschiedlicher Qualität. Lehrende wurden mit Anforderungen konfrontiert, von denen sie teilweise glaubten, dass sie niemals umgesetzt werden könnten, jedenfalls nicht in den nächsten 10 Jahren. Wie sieht es nun aus, mitten in der Zeit des verordneten Distanzlernens? Dieses Referat ist ein Erfahrungsbericht eines Mitgestalters von digitalen Lernangeboten.

10.11.2021, 15:00 – 16:00
Standortförderung espaceSolothurn
Tedesco
Show

Speakers