Events

WHAT IS LEFT OF REALITY

Das GIFF bietet 20 Eintrittskarten für die interaktive Installation "WHAT IS LEFT OF REALITY" von Pierre Zandrowicz & Ferdinand Dervieux. Tickets sind ab dem 14. Oktober 2021 unter billetterie@giff.ch erhältlich. Die angebotenen Karten sind während des Festivals gültig, das vom 05. bis 14. November 2021 stattfindet.

Diese spektakuläre und interaktive Installation erforscht das Phänomen der Öko-Angst. Es ist eine dokumentarische Erfahrung, die mit großer Sensibilität die Emotionen derjenigen wiedergibt, die angesichts der ökologischen Veränderungen, die unsere Welt unwiderruflich beeinflussen, verloren sind. WHAT'S LEFT OF REALITY (WILOR) ist eine sinnliche und ästhetische poetische Erfahrung, die ihre Wurzeln in einem wachsenden gesellschaftlichen Phänomen sucht. Die Anwesenheit ist für WILOR unerlässlich, da es sich vor allem um eine Begegnung handelt. Eine Begegnung mit dem anderen, mit der Welt, die uns umgibt, mit neuen Horizonten, aber auch eine Begegnung mit sich selbst. Um diese intime und nahtlose Beziehung zwischen dem Besucher und den digitalen Modellen herzustellen, wurde die Technologie völlig unsichtbar gemacht, um das Eintauchen und die Poesie zu fördern. Keine Kopfhörer, keine Handschuhe, keine Kabel, der Zuschauer betritt einen völlig dunklen Raum. In der Stille erscheinen langsam Lichtpunkte an einer Wand, und sie stehen fasziniert da wie vor einem Gemälde in einem Museum. Während die Photogrammetrie aufgedeckt wird, erwachen die Punkte zum Leben und bewegen sich entsprechend seiner Bewegungen. Das interaktive Stück hat gerade erst begonnen und der Besucher ist die treibende Kraft. Die Auswahl ist bis zu ihrer Bekanntgabe Anfang August vertraulich.

05.11.2021 – 14.11.2021, 11:00 – 23:00
Englisch
Expo