Events

Bewältigung von Stress mit künstlicher Intelligenz und virtueller Realität

Stress am Arbeitsplatz betrifft uns alle und kann schwere Folgen für unsere psychische und physische Gesundheit haben. Die negativen Auswirkungen von Stress verursachen hohe Kosten für die Wirtschaft und eine grosse Belastung für das Gesundheitssystem.

Welches Potenzial bieten künstliche Intelligenz (KI) und virtuelle Realität (VR) bei der Erkennung und Bewältigung von Stress? Das untersucht ein interdisziplinäres Forschungsteam am Mobiliar Lab für Analytik an der ETH Zürich. Mit einer digitalen Intervention und einem integrierten Frühwarnsystem wollen die ETH-Forschenden Arbeitnehmende bei der Bewältigung von Stress unterstützen.

Das Lab ist eine gemeinsame Initiative der ETH Zürich und der Mobiliar. Mit seiner Forschung will es digitale Interaktionen mittels künstlicher Intelligenz und neuer Technologien verbessern. Die Mobiliar unterstützt die Forschung im Rahmen ihres Gesellschaftsengagements.

Besuchen Sie unsere multimediale und interaktive Veranstaltung: Mit Unterstützung von VR können Sie selbst Massnahmen zur Stressbewältigung ausprobieren. Darüber hinaus präsentieren wir aktuelle Forschungsresultate zum Thema und geben Ihnen praktische Tipps zur Stressbewältigung mit auf den Weg.

Ort: Campus Info Hönggerberg, HIL D 26.5, Stefano-Franscini-Platz 5, 8093 Zürich
Öffnungszeiten: Mi 20.10 bis Fr 22.10 und Mo 25.10 bis Mi 27.10 jeweils von 07:30 bis 17:00
Demo und Dialog mit Forschenden: Di 26.10 von 15:00 bis 17:00 und Mi 27.10 von 13:00 bis 15:00
Corona: An allen Veranstaltungen in den Räumen der ETH Zürich gilt die Zertifikatspflicht: Wer teilnehmen will, muss entweder geimpft, genesen oder getestet sein (3G).

Foto © Gian Klain 2020

26.10.2021, 15:00 – 17:00
27.10.2021, 13:00 – 15:00
die Mobiliar
Deutsch
Learning Lab