Partner
Website

Das 1863 gegründete Internationale Komitee vom Roten Kreuz ist eine unparteiische, neutrale und unabhängige Organisation, deren ausschließlicher humanitärer Auftrag darin besteht, das Leben und die Würde der Opfer von bewaffneten Konflikten und anderen Gewaltsituationen zu schützen und ihnen Hilfe zu leisten. Ihr Mandat ergibt sich im Wesentlichen aus den Genfer Konventionen von 1949. Das IKRK hat seinen Sitz in Genf, Schweiz, und beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Das IKRK wird hauptsächlich durch freiwillige Spenden von Regierungen und nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften finanziert.