DIALOG UND LERNEN ERMÖGLICHEN

Die Schweizer Digitaltage 2022 haben bieten der Schweizer Bevölkerung die Möglichkeit zum Austausch , zur Diskussion und Zugang zu zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung geboten. Während sieben Wochen, vom 5. September bis zum 23. Oktober, tourte digitalswitzerland gemeinsam mit ihren Partnern quer durch die Schweiz mit einer Reihe von lokalen Digitaltagen in sieben Regionen.  Die Schweizer Bevölkerung besuchte uns in unseren einzigartigen Bubbles oder nahm an einem der Online-Events teil, und erlebte die digitale Zukunft, oder schuf mit Hilfe von fortschrittlicher künstlicher Intelligenz tausende von digitalen Kunstwerken zum Thema Schweiz und Digitalisierung.

slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image

7

Wochen

7

Regionen

19

Lokale Hubs

350+

Veranstaltungen

450+

Speakers

Regionen und Veranstaltungen

  • Hauptstadtregion
  • Nordwestschweiz
  • Zürich
  • Romandie
  • Tessin
  • Ostschweiz
  • Zentralschweiz
Region Ostschweiz Tessin Romandie Bern Nordwestschweiz Zürich Zentralschweiz
Bern
Zürich
Biel
Basel
Genf
Lausanne
Lugano
St. Gallen
Vaduz
Thun
Aarau
Solothurn
Winterthur
Schaffhausen
Luzern
Einsiedeln
Bellinzona
Risch-Rotkreuz
Liestal

HAUPTFORMATE

herHACK / Greentech / Nextgen

Unsere drei Hauptformate befassten sich mit wichtigen aktuellen Herausforderungen, mit denen die Schweiz konfrontiert ist: Der herHACK widmet sich mit der Förderung von Frauen in technischen Berufen. Beim GreenTech Startup Battle dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Die “NextGen Future Skills Labs” befassen sich mit jüngeren Generation und ihren Zukunftskompetenzen. Diese drei Formate fanden der ganzen Schweiz statt.

HIGHLIGHT: DAS WAREN DIE SCHWEIZER DIGITALTAGE 2022

UMFRAGE: WAS WÜNSCHT DU DIR VON DER DIGITALEN ZUKUNFT?

Unsere Speaker

Timeo Wullschleger

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Institut für Mobile und Verteile Systeme

Timeo Wullschleger

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Institut für Mobile und Verteile Systeme

Timeo Wullschleger ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Mobile und Verteilte Systeme der Fachhochschule Nordwestschweiz, Master-Student in Computer Science und spezialisiert auf IoT Systeme.

Michael Wegmüller

Artifact

CEO

Michael Wegmüller

Artifact

CEO

Michael Wegmüller ist Co-Founder von Artifact. Seine Treiber sind: Empowering Agile Analytics at Scale

Sarah-Lena Klink

Swiss Climate - Sustainable Business

Head Sustainability

Sarah-Lena Klink

Swiss Climate - Sustainable Business

Head Sustainability

Martina Egli

Zeilenwerk GmbH

Co-CEO

Martina Egli

Zeilenwerk GmbH

Co-CEO

Martina Egli verantwortet als Co-CEO der Berner Softwareentwicklungs- und Designagentur Zeilenwerk alle Innovation- und Strategiethemen der Firma. Zeilenwerk hat bekannte Apps wie Smartvote realisiert und sieht sich als treibende Kraft der Next-Gen-Agenturen weltweit. 2019 hat sie ihren Master in Business Innovation an der Universität St. Gallen abgeschlossen. Zudem wurde sie jüngst von Forbes auf die «30 under 30» Liste gewählt.

Markus Eberhard

BKW Energie AG

Leiter Geschäftseinheit Energy-Sales & -Solutions

Markus Eberhard

BKW Energie AG

Leiter Geschäftseinheit Energy-Sales & -Solutions

Jana Koehler

Hochschule Luzern - Informatik

Dozentin Cognitive Robotics

Jana Koehler

Hochschule Luzern - Informatik

Dozentin Cognitive Robotics

Aus- und Weiterbildung

  • Studium der Informatik und Wissenschaftstheorie in Berlin
  • Promotion in Informatik am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)/Universität des Saarlandes
  • Habilitation in Informatik an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau
  • Forschungsaufenthalte an den Universitäten Linköping, Maryland, Berkeley

Berufliche Stationen

  • 1990 - 1996 wiss. Mitarbeiterin, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
  • 1996 - 1999 wiss. Assistentin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Brsg
  • 1999 - 2001 Projektleiterin Schindler AG, Ebikon
  • 2001 - 2010 Forscherin und Manager am IBM Research Zurich, Rüschlikon
  • 2010 - 2019 Professorin Hochschule Luzern
  • 2019 - 2022 Professorin Universität des Saarlandes, Forschungsbereichsleiterin DFKI

Weitere Interessen und Engagements

  • Spezialistin für KI Planungs- und Schedulingalgorithmen, CP-SAT Solver, Industrie 4.0
  • Mitglied GI, AAAI
  • Segellehrerin
Jessica Hofmann

GreenFuelHub & Innosuisse

Founder and Expert for Alternative Marine Fuels

Jessica Hofmann

GreenFuelHub & Innosuisse

Founder and Expert for Alternative Marine Fuels

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Berater digitale Barrierefreiheit

Sophie Leclercq

Treebal

Mitbegründer von Treebal - Experte für digitales Ökodesign

Sophie Leclercq

Treebal

Mitbegründer von Treebal - Experte für digitales Ökodesign

Rolf Wüstenhagen

University of St. Gallen

Academic Director, Renewable Energy Management & Managing Climate Solutions

Rolf Wüstenhagen

University of St. Gallen

Academic Director, Renewable Energy Management & Managing Climate Solutions

Dr. Rolf Wüstenhagen, Full Professor for Management of Renewable Energies at the
University of St. Gallen, left one of the leading European energy venture capital funds in
2003 to embark on his academic career. Visiting faculty positions at UBC Vancouver, CBS
Copenhagen, NUS Singapore and Tel Aviv University. 2008-2011 lead author of IPCC
special report on renewable energy and climate change. 2011-2015 member of Federal
government’s advisory board for Swiss Energy Strategy 2050. He is the Academic Director of
the University of St. Gallen’s certificate programme Managing Climate Solutions ( MaCS-
HSG ), Co-Founder of the CEMS Model UNFCCC and the Executive Education Programme
Renewable Energy Management ( REM-HSG ).

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner