DIALOG UND LERNEN ERMÖGLICHEN

Die Schweizer Digitaltage 2022 bieten der Schweizer Bevölkerung die Möglichkeit zum Austausch, zur Diskussion und Zugang zu zahlreichenVeranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung. Während sieben Wochen, vom 5. September bis zum 23. Oktober, tourt digitalswitzerland gemeinsam mit ihren Partnern quer durch die Schweiz mit einer Reihe von lokalen Digitaltagen in sieben Regionen. Erlebe die digitale Zukunft in unseren Bubbles, einem einzigartigen Rahmen in einer Stadt in Deiner Nähe, oder besuche eine der Online-Veranstaltungen.

slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image

7

Wochen

7

Regionen

19

Lokale Seiten

200+

Veranstaltungen

300+

Speakers

Regionen und Veranstaltungen

  • Hauptstadtregion
  • Nordwestschweiz
  • Zürich
  • Romandie
  • Tessin
  • Ostschweiz
  • Zentralschweiz
Region Ostschweiz Tessin Romandie Bern Nordwestschweiz Zürich Zentralschweiz
Bern
Zürich
Biel
Basel
Genf
Lausanne
Lugano
St. Gallen
Vaduz
Thun
Aarau
Solothurn
Winterthur
Schaffhausen
Luzern
Einsiedeln
Bellinzona
Risch-Rotkreuz
Liestal
Neuchâtel
19.09.2022 Zürich
Zurich Versicherung
Interaktiver Workshop zu Chancen & Risiken im Netz & Cyber-Mobbing
Interaktiver Workshop zu Chancen & Risiken im Netz & Cyber-Mobbing
Für Schulkinder, Lehrpersonen und Eltern
20.10.2022 Luzern
digitalswitzerland
NextGen Future Skills Labs @Central Switzerland
NextGen Future Skills Labs @Central Switzerland
Bridge the gap to the professional world for the “NextGen”
18.09.2022 + 1 weitere Aarau
Kanton Aargau
Legorobotik-Workshops
Legorobotik-Workshops
Lasse Legoroboter zum Leben erwecken!
22.09.2022 + 2 weitere online
SIRMED
Wiederbelebung im Distance Learning – einfach und effektiv
Wiederbelebung im Distance Learning – einfach und effektiv
Lerne virtuell Leben zu retten!
27.09.2022 Lausanne
Ville de Lausanne
Digital responsability, give a second life to your smartphone or tablet
Digital responsability, give a second life to your smartphone or tablet
Introduction to Digital Responsability and how to give a second life to smartphones
07.09.2022 Solothurn
Standortförderung espaceSOLOTHURN
Von Cybermobbing bis Phishing
Von Cybermobbing bis Phishing
Wie kann man Cybermobbing erkennen und darauf reagieren? Wie kann man sich schützen?

HAUPTFORMATE

herHACK / Greentech / Nextgen

Unsere drei Hauptformate befassen sich mit wichtigen aktuellen Herausforderungen, mit denen die Schweiz konfrontiert ist: Der herHACK widmet sich mit der Förderung von Frauen in technischen Berufen. Beim GreenTech Startup Battle dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Die “NextGen Future Skills Labs” befassen sich mit jüngeren Generation und ihren Zukunftskompetenzen. Diese drei Formate finden in der ganzen Schweiz statt.

DAS ERWARTET SIE AN DEN SCHWEIZER DIGITALTAGE 2022

UMFRAGE: WAS WÜNSCHT DU DIR VON DER DIGITALEN ZUKUNFT?

Unsere Speaker

Raphaël Karlen

Digital Impact Network

Vorstand

Raphaël Karlen

Digital Impact Network

Vorstand

Raphaël Karlen (1973) studierte Architektur, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft. Er ist als Berater für Transformationsprojekte in der Deutsch- und Westschweiz tätig. Er engagiert sich mit verschiedenen Projekten und Initiativen für die Verbesserung der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in der Hauptstadtregion Schweiz, insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Innovationsförderung und Start-ups.

Frederike Asael

Impact Hub Bern

Mitgründerin und Managing Partner

Frederike Asael

Impact Hub Bern

Mitgründerin und Managing Partner

Frederike Asael ist Mitgründerin und Managing Partner beim Impact Hub Bern. Der Impact Hub bietet MacherInnen ein Zuhause, die aus Startups, KMU, Grossfirmen oder Institutionen kommen, um zu arbeiten, sich zu vernetzen, dazuzulernen und neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Der Impact Hub Bern ist Teil der grössten wertebasierten UnternehmerInnen-Community der Schweiz.

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler ist Mehrfachgründer von Impact-Unternehmungen und hat in Bern den "Effinger - Kaffeebar und Coworking Space" mitgegründet. Seine Leidenschaft gehört der Cokreation zukunftsweisender Städte. Als Mitgründer der Wohnbaugenossenschaft Urbane Dörfer sowie der Firma Urbane Reformer*innen initiiert resp. begleitet er partizipative Areal- und Quartierentwicklungen.

Sarah-Lena Klink

Swiss Climate - Sustainable Business

Head Sustainability

Sarah-Lena Klink

Swiss Climate - Sustainable Business

Head Sustainability

Attila Steinegger

WWF

Leading Tech4Sustainability

Attila Steinegger

WWF

Leading Tech4Sustainability

Roberto Capone

Kanton Bern

Leiter Geschäftsstelle Digitale Verwaltung

Roberto Capone

Kanton Bern

Leiter Geschäftsstelle Digitale Verwaltung

Roberto Capone ist Wirtschaftsinformatiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Digitalisierung von Prozessen und der digitalen Transformation. Seine Erfahrungen sammelte er bei diversen Schweizer Krankenversicherern und bei einem führenden Schweizer Finanzinstitut. Seit dem 1. Mai 2020 leitet er die Geschäftsstelle Digitale Verwaltung des Kantons Bern. Die Geschäfts-stelle steuert und koordiniert die gesamtkantonale Umsetzung der Strategie Digitale Verwaltung des Kantons Bern im Auftrag des Regierungsrates.

Marcel Rüfenacht

KV Business School Zürich AG

Digital Experte / Inspiration Leader / Kundenbegleiter

Marcel Rüfenacht

KV Business School Zürich AG

Digital Experte / Inspiration Leader / Kundenbegleiter

Mutig, neugierig und vertrauensvoll den eigenen Weg gehen, um (Lebens-)Raum zu gestalten. 

Werdegang 

Mit 30 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Positionen und Bereichen den Blick fürs Ganze. Kaufmännische Grundbildung, langjährige Führungs- und Auslanderfahrung und diverse Weiterbildungen in den Bereichen Leadership, Projektmanagement, Sales und Marketing.  

Leidenschaft 

Privileg, täglich mit vielen Menschen zu tun zu haben. Interaktion in allen möglichen Arbeits- und Organisationsformen. Wahrnehmung von unterschiedlichen Rollen. Inspiration mittels lebenslangem Lernen. Begleitung und Befähigung von Menschen in der digitalen Transformation und Kulturentwicklung. Starker Kundenfokus. 

Daphné Rüfenacht

Stadt Biel

Leiterin Dienststelle Umwelt

Daphné Rüfenacht

Stadt Biel

Leiterin Dienststelle Umwelt

Prof. Dr. Uwe Serdült

Zentrum für Demokratie Aarau

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Prof. Dr. Uwe Serdült

Zentrum für Demokratie Aarau

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Uwe Serdült ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) an der Universität Zürich sowie Professor am "e-Society Lab" der Ritsumeikan University in Japan. Von 2012–2018 hat er das am ZDA angesiedelte Grossprojekt "e-Democracy" sowie zusammen mit Prof. F. Schweitzer, ETHZ, ein interdisziplinäres SNF-Projekt zum Thema "Emotionalität und Polarisierung in neuen sozialen Medien" geleitet (2013–2016). Seine Aktivitäten in Wissenschaft und Medien im Bereich digitaler Demokratie können am besten seiner persönlichen Webseite entnommen werden.

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Bereits während seines Studiums gründete Pierre Alain Schnegg ein Unternehmen. Als Ingenieur FHS gründete er 1987 eine zweite Firma im Informatikbereich. Von anfänglich 4 Personen im Jahr 1987 wuchs das Unternehmen stetig und beschäftigte im Jahr 2014 145 Mitarbeitende. 2004 verlieh ihm Ernst&Young den Preis «Entrepreneur of the Year». 2006 schloss Pierre Alain Schnegg eine zusätzliche Ausbildung an der Universität Genf mit einem Master of Business Administration ab. Von 2014 – 2016 war Pierre Alain Schnegg Mitglied des Bernischen Grossen Rates. Regierungsrat Pierre Alain Schnegg ist seit 1. Juli 2016 Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor des Kantons Bern.

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner